Search

Worauf achten Unternehmen bei Bewerbungen?

Im Januar 2022 haben wir für Sie 20 Unternehmen angefragt um ein Feedback, worauf Sie in Bewerbungen besonders achten.

Von Start-Ups über Konzerne bis hin zur öffentliche Verwaltung. Von Lebensmitteln über Elektrogeräte bis hin zu Personalberatungen. Kurz: Ein breiter Mix aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmensstrukturen sowie -grössen.

Was wir herausfinden wollten: Was sind die wichtigsten Kriterien bei der Sichtung der Bewerbungsunterlagen von Kandidat/innen?

Die gute Nachricht vorweg: Wer bei uns seine Bewerbungsunterlagen erarbeitet, hat bereits an alles gedacht. Die in unseren Checklisten aufgeführten Erfolgskriterien wurden durchwegs als die zentralen Faktoren in der Praxis bestätigt. Eine schönes Feedback für uns und die Qualität unserer Arbeit!

Doch Sie wollen es sicher ganz konkret wissen!

Die Top 6 Einsichten aus der Kandidat/innen-Auswahl


1. Der Lebenslauf ist und bleibt erste Priorität unter den Bewerbungsunterlagen.


Auch dieser wird allerdings in der ersten Runde nur ganz kurz gesichtet – und bereits gefiltert.


Der Lebenslauf ist das wichtigste Instrument der Personalauswahl – und daher Ihr wichtigstes Asset als Bewerber/in.

Entscheidend ist daher für Sie, zu wissen, worauf unmittelbar geachtet wird. Natürlich haben wir diesbezüglich nachgehakt. Die erste Erkenntnis:

2. Was besonders wichtig ist im Lebenslauf.


Die wichtigsten Inhalte, auf die im Lebenslauf zuerst geschaut wird und die besonders Aufmerksamkeit wecken, sind:

  1. Fachkompetenz und Hard Skills

  2. Aktuelle bzw. letzte Funktion(en)

  3. Aufbau / Struktur und Leseführung

  4. Foto

  5. Aus- und Weiterbildungen sowie Diplome

Damit der Lebenslauf auch vertieft angeschaut wird, ist dabei zusätzlich vor allem die Nachvollziehbarkeit des Werdegangs und die Motivation für Firma und/oder Stelle entscheidend.

3. Formsache: Was geht und was nicht geht.

  • Auf Rechtschreibung und Grammatik legt mehr als die Hälfte der Befragten grossen Wert. 20% der Befragten sagen, Rechtschreibung sei kein Killer-Kriterium (sofern nicht für die Stelle ganz wichtig).

  • Das Foto ist für ein Drittel der Befragten wichtig.

  • 20% legen Wert auf ein modernes Design.

  • Lücken können die Befragten akzeptieren, sofern sie erklärt werden – zumindest ab 6 Monaten. Transparenz ist wichtig!



4. Der Bewerbungsbrief soll Mehrwert bieten.


Damit der Bewerbungsbrief für Rekrutierende aussagekräftig und relevant ist, steht inhaltlich die (glaubwürdige) Motivation der Bewerbenden im Vordergrund: Was motiviert die Person, sich in dieser Firma und/oder auf diese Stelle zu bewerben? Hat sie/er sich mit der Firma beschäftig? Ist die Kultur der Firma berücksichtigt? Was für einen Mehrwert bietet die Person für das Unternehmen, und gibt es gemeinsame Interessen?

Jedoch merken Rekrutierende auch an, dass viele Briefe leider nicht individuell geschrieben sind, und entsprechend wenig Aussagekraft haben.

5. HR und Headhunter beurteilen Bewerbungen unterschiedlich.


Es ist für die Ausrichtung Ihrer Unterlagen durchaus relevant, ob Sie sich direkt bei der internen HR-Abteilung, oder via Personalberatungen bzw. Headhunter bewerben. HR legt neben der Fachkompetenz mehr Wert auf Motivation und Persönlichkeit. Personalberatungen dagegen übernehmen die Daten in ihre eigenen Formate und achten sehr auf die “Hard Facts”.

6. Technologie auf dem Vormarsch.


70% der befragten Unternehmen nutzen ATS bereits heute. Von diesen 70% nutzen knapp ein Drittel CV-Parsing (die automatisierte, maschinelle Lebenslauf-Analyse). 30% verzichten auf beides, da sie keine guten Erfahrungen damit gemacht haben.

Insgesamt sehen die befragten Rekrutierenden Bewerbungsmanagement-Systeme / Applicant Tracking Systems (ATS) als noch nicht ganz ausgereift an. Die Fehlerquote sei vielfach noch zu hoch. Doch für die Implementierung dieser Tools zeigt sich ganz klar: Tendenz steigend!



Wünschen Sie sich Unterstützung in Ihrer Bewerbung?


Unsere Checklisten zu Lebenslauf, Bewerbungsbrief, Arbeitszeugnissen, Referenzen, elektronischer Bewerbung etc., listen Ihnen Schritt für Schritt auf, worauf es ankommt. Und unsere JobCoaches beraten Sie individuell, wie Sie mit Ihrem Profil Ihre Erfolgschancen im Arbeitsmarkt erhöhen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Einfach unverbindlich anfragen: