Search

New Hiring Summit in Zürich

Am 30.9.2022 fand in Zürich ein spannendes Symposium statt – organisiert von onlyfy by XING. Dabei ging es um das Thema Recruiting in einer Zeit von Fachkräftemangel. XING hat mit onlyfy eine neue Plattform lanciert, mit welcher „New Hiring“ möglich wird, ausgedeutscht: eine neue Rekrutierungsart, welche (sorry für die vielen Anglizismen) Active und Passive Sourcing, Employer Branding und Candidate Experience vereint.

Lina Bitzer, HR-Managerin & Geschäftsleitung von NewPlacement Academy, war für Sie dabei.

Unsere HR-Managerin, Lina Bitzer, war dabei und hat dieses Symposium aus zwei Perspektiven beobachtet. Einerseits als Rekrutierende und andererseits als Geschäftsleitung von NewPlacement Academy, welche natürlich immer auch die Seite der Stellensuchenden einnimmt.


Was waren die Themen?

  • Die aktuellen Herausforderungen von Rekrutierenden: teilweise akuter Fachkräftemangel in immer mehr Branchen und Rollen, welcher sich in Zukunft noch massiv verschärfen wird.

  • Ansprüche der Generation Z.

  • Immer schnellere Prozesse dank Digitalisierung.

  • Inserate erzielen oft nicht mehr die gewünschte Wirkung.

  • Great resignation“, d.h. während Corona haben viele Arbeitnehmende gespürt, dass sie ihr Job nicht glücklich macht und haben ihre Branche, ihre Rolle verlassen. Studien haben eine hohe Wechselbereitschaft in der Pandemie gezeigt, was sehr erstaunlich ist in unsicheren Zeiten. 30% der Arbeitnehmenden, die ihre Stelle während der Pandemie gekündigt haben, hatten noch keine Anschlusslösung!

  • Und zuletzt haben sich auch die Arbeitsbedingungen „dank“ der Pandemie so verändert, dass viel mehr Remote-Work, sprich Home-Office oder sogar „Workation“ auf der Wunschliste von vielen Arbeitnehmenden stehen.

Was sind mögliche Lösungen für Arbeitgebende?

  • Gezielt auch Arbeitnehmende auf Social Media Plattformen wie XING / LinkedIn ansprechen, die noch gar nicht aktiv suchen (Active und Passive Sourcing).

  • Eigene Arbeitgeberattraktivität steigern durch entsprechendes Marketing (Employer Branding). Heute für viele Arbeitnehmende wichtig: ökologisches Bewusstsein / Fussabdruck eines Unternehmens, Arbeitgeberbewertungen (z.B. auf kununu, glassdoor etc.), flexible Arbeitsbedingungen, Sinnhaftigkeit der Arbeit etc.

  • Unkomplizierter, professioneller Umgang im Rekrutierungsprozess (Candidate Experience). Je einfacher der Bewerbungsprozess abläuft, je rascher die Reaktionen des Unternehmens sind, je wertschätzender der Umgang im Vorstellungsgespräch ist, je professioneller das Onboarding geschieht, desto positiver ist diese „Candidate Experience“, welche ebenfalls gerne auf Social Media geteilt wird.

Was heisst das für Stellensuchende?

  • Aktuell ist aufgrund der tiefen Arbeitslosenquote ein Arbeitnehmermarkt vorhanden, d.h. die Chancen, eine neue Stelle zu finden, respektive zwischen mehreren Angeboten wählen zu können ist so hoch wie schon lange nicht mehr.

  • Ohne Social Media Profile ist man für viele Arbeitgebende nicht sichtbar! Für Active und Passive Sourcing sind Profile auf XING / LinkedIn eine zwingende Voraussetzung, damit man überhaupt angesprochen wird.

  • Aufgrund des Fachkräftemangels ist es sehr wichtig, dass alle Arbeitskräfte angesprochen werden, d.h. auch Wiedereinsteiger/innen, ältere Arbeitnehmende, Fachkräfte mit einer Beeinträchtigung usw. Deshalb dürfen auch Stellensuchende, die bisher eher Bedenken und Unsicherheiten bezüglich ihrer Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben, selbstbewusster auftreten und ihre Kompetenzen in den Vordergrund stellen.

Ganz dem Zeitgeist entsprechend wurde der ganze Anlass hybrid durchgeführt – mit eher wenigen Teilnehmenden vor Ort und vielen Teilnehmenden Online. Deshalb wurde das gesamte Symposium aufgenommen und ist für Interessierte auf youtube.com ersichtlich.



Lina Bitzer, GL und HR-Verantwortliche von NewPlacement Academy, in der Podiumsdiskussion.

Da das Video sehr lang ist, hier eine kurze Orientierung. Am Vormittag wurden die Heraus-forderungen im Recruiting erläutert und onlyfy als neue und spannende Plattform vorgestellt, hervorragend moderiert von Kira Niklas, Herausgeberin des Buches «New Hiring». Am Nachmittag hat Jacqueline Keefer, National Human Resources Manager von Kühne + Nagel AG, einen interessanten Vortrag zu «Big Data im Recruiting» gehalten. Zum Abschluss fand eine lebhafte und praxisbezogene Podiumsdiskussion mit Recruiting-Profis statt, an der – ganz spontan – auch Lina Bitzer teilgenommen hat. Wer sich nur diesen Teil anschauen möchte, kann das Video ab 3:48:35 starten.


Das Buch «New Hiring» von Kira Niklas steht übrigens gratis zum Downloaden bereit. Die Inhalte sind auch für Stellensuchende interessant zu lesen, denn zu wissen, was Arbeitgebende tun, um Fachkräfte zu finden, hilft, sich entsprechend zu positionieren.


Unterstützung gefragt?


Wir sind für Sie da!